In dieser Episode stellt Dr. Bernhard Lingens, Experte für Business-Ökosysteme und in leitender Position bei der Universität Luzern und der Universität St. Gallen in der Schweiz, die strategischen Ansätze von Plattformen und Ökosystemen vor.
Branchengrenzen werden sich zukünftig immer mehr auflösen und eine Neustrukturierung der Branchen entlang von Kundenerlebnissen und -prozessen wird viele neue Ökosysteme hervorbringen. Aber wird das Ökosystem der neue Standard in der Wirtschaft werden oder ist es doch nur ein aktueller Hype?

Hören Sie hierzu die spannenden Antworten von Dr. Bernhard Lingens. Auf folgende Fragestellungen wird der Experte auch eingehen:

  • Was konkret ist ein Ökosystem und warum ist der „Netzwerkeffekt“ so bedeutend?
  • Welche Ansätze oder „Archetypen“ gibt es im Kontext von Ökosystemen und wie können die voneinander abgegrenzt werden?
  • Wie nutzen Unternehmen bereits Ökosysteme und für welche strategischen Zwecke?
  • Was sind die wichtigsten Auswirkungen für Firmen, die Ökosystem-Initiativen vorantreiben?
  • Welche Anforderungen müssen von den Beteiligten erfüllt werden, damit ein Ökosystem erfolgreich wird?
  • Wie wichtig ist der „Change“-Aspekt im Rahmen eines Ökosystem-Aufbaus?
  • Ausblick: Welche Bedeutung werden in Zukunft Ökosysteme haben?

Über Dr. Bernhard Lingens

Dr. Bernhard Lingens ist Experte für Innovationsmanagement, insbesondere für Innovation in Business-Ökosystemen. Er leitet den Bereich Innovation und ist Direktor am Institut für Marketing und Analytik der Universität Luzern. Außerdem ist er Gastprofessor an der renommierten Aalborg University Business School, Dänemark, und Research Fellow an der Universität St. Gallen, Schweiz. Als freiberuflicher Berater berät er zahlreiche Unternehmen im Bereich Innovationsmanagement, Management von Business-Ökosystemen und Strategie. Er ist Startup-Mentor bei F10 Fintech Accelerator, Zürich, Beiratsmitglied der Calingo Insurance AG und Mitbegründer der digitalen Bildungsplattform spoqe. Bernhard ist ein gefragter Keynote Speaker zum Thema Innovationsmanagement und Business Ecosystems. Vor seiner jetzigen Tätigkeit leitete Bernhard das Helvetia Innovation Lab, eine Kooperation der Helvetia Versicherungen und der HSG St. Gallen. Zuvor arbeitete er bei Roland Berger als Strategieberater, als Wissenschaftler an der Imperial College London Business School und als Projektleiter am Institut für Technologiemanagement der HSG St. Gallen. Er hat einen Doktortitel in Innovationsmanagement der Universität St. Gallen und einen Master in Wirtschaftsingenieurwesen der TU Ilmenau.

LinkedIn-Profil von Dr. Bernhard Lingens: https://www.linkedin.com/in/dr-bernhard-lingens-14b78a91/

LinkedIn-Profil von Corinna Pommerening: https://www.linkedin.com/in/corinna-pommerening/

Wie sind Ihre Erfahrungen zum Thema der Podcast-Episode, die Sie gerade gehört haben?
Schreiben Sie mir gern eine Email an: mail@corinna-pommerening.de oder lassen Sie uns über LinkedIn oder XING vernetzen.

Besuchen Sie auch sehr gern meine gleichnamige, geschlossene Facebook-Gruppe.

Abonnieren Sie meinen Podcast und hören Sie gern wieder rein, wenn eine neue Folge von „Leadership neu gedacht!“ auf Sie wartet!

ÜBER CORINNA POMMERENING

Corinna Pommerening

Corinna öffnet Augen, Ohren und Herzen für den Wandel – mit ihrer Empathie bändigt sie Konflikte und Emotionen.

> Mehr zu Corinna

Corinna Pommerening
„New Leadership im Finanzsektor“

SO GESTALTEN BANKEN AKTIV DEN DIGITALEN UND KULTURELLEN WANDEL


Dieses Buch richtet sich sowohl an Vorstände und Führungskräfte und als auch an Mitarbeiter, um auf allen Ebenen einer Bank eine neue Bewusstheit für die aktuelle Situation des Finanzsektors zu wecken und Inspirationen für vernetztes, erfolgreiches Arbeiten zu geben.

Mehr Infos zum Buch finden Sie unter www.corinna-pommerening.de/buch

> Hier bestellen